juris Nachrichten

  • Die wichtigsten Entscheidungen
  • Gesetzesentwicklungen und -vorhaben
  • Tagesaktuelle Auswahl der juris Redaktion

Die juris Nachrichten App jetzt gratis herunterladen

Login
Gericht/Institution:EP
Erscheinungsdatum:28.04.2021
Quelle:juris Logo

Europäisches Parlament beschließt schnelleren und leichter zugänglichen Globalisierungsfonds

 

Der erneuerte Europäische Fonds für die Anpassung an die Globalisierung (EGF) soll noch mehr europäische Arbeitnehmer, die ihren Job verloren haben, finanziell unterstützen.

Der Europäische Fonds hilft Menschen, die ihren Arbeitsplatz durch die Globalisierung oder wegen technologischen oder umweltbedingten Veränderungen verloren haben, bei der Umschulung, und dabei, eine neue, alternative, hochwertige Beschäftigung zu finden.

Folgende Maßnahmen sind vorgesehen:

• Zugang zu Hilfsmitteln weiter erleichtert für Menschen, die ihren Job verloren haben
• Niedrigere Interventionsschwelle: Unterstützung nun ab 200 entlassenen Arbeitnehmern
• Mehr Unterstützung für Selbstständige und Eltern

Der Text, der am 27.04.2021 angenommen wurde, enthält Verbesserungen, die das Verhandlungsteam des Parlaments bei den Gesprächen mit dem Rat im Dezember 2021 durchgesetzt hatte:

• Die Abgeordneten haben die Interventionsschwelle für Unterstützung von 500 auf 200 verlorene Arbeitsplätze gesenkt;
• Betroffene können eine einmalige Investition von 22.000 Euro beantragen, um ihr eigenes Unternehmen zu gründen oder um Mitarbeiter zu übernehmen (die Abgeordneten haben den ursprünglich vorgesehenen Betrag um 2.000 Euro aufgestockt);
• Sondermaßnahmen wie ein Kinderbetreuungsgeld, das Eltern in Anspruch nehmen können, wenn sie an einer Ausbildung teilnehmen oder einen Arbeitsplatz suchen. Diese Beihilfe soll durch Behörden der Mitgliedsstaaten verwaltet werden, so dass wirksam auf die Bedürfnisse vor Ort eingegangen werden kann.

Berichterstatterin Vilija Blinkevičiūtė (S&D, LT): "Der Fonds soll eine entscheidende Hilfe für entlassene Arbeitnehmer in diesen schwierigen Zeiten sein. Er ist jetzt noch besser ausgestattet, damit wir die kommenden Herausforderungen bewältigen können, und er wird jede Art von Entlassung in Folge von Umstrukturierungen abdecken. Es werden mehr Arbeitnehmer von dem Fonds profitieren, und wir haben die Unterstützung für Unternehmensgründer erhöht sowie dafür gesorgt, dass Menschen mit Kindern die Mittel haben, ihre Familie zu versorgen, während sie einen Arbeitsplatz suchen oder neue Fähigkeiten erwerben".

Quelle: Pressemitteilung des EP v. 28.04.2021



Zur Nachrichten-Übersichtsseite