Antworten auf die häufigsten Fragen

Sie haben Fragen zur Recherche im juris Portal, unseren Produkten oder organisatorischen Aspekten? Wir machen es Ihnen leicht und beantworten auf dieser Seite die häufigsten Fragen geordnet nach Themengebieten. Klicken Sie einfach auf eine Frage, um unsere praxisnahe Antwort zu erhalten. Worüber möchten Sie mehr erfahren?

Wählen Sie Ihren Themenbereich

Telefon- und E-Mail-Support

Für Fragen steht Ihnen montags bis freitags 8:00 bis 18:00 Uhr unsere Kundenbetreuung zur Verfügung.

Tel.: 0681/5866-4422 oder per E-Mail: kundenservice@juris.de

Postanschrift

juris GmbH

Am Römerkastell 11, 66121 Saarbrücken

Postfach 101564, 66015 Saarbrücken

Fax: 0681 5866-239


Um juris nutzen zu können, benötigen Sie ein gültiges juris Abonnement. Informationen zu Produkten finden Sie auf unserer Internetseite unter: www.juris.de/produkte

Gerne beraten wir Sie zu unseren Produkten unter der Rufnummer

0681 5866 4466 oder vertrieb@juris.de

Um in juris zu recherchieren, ist es erforderlich, dass Sie sich einloggen und so als berechtigter Nutzer identifizieren.


Unter www.juris.de stehen Ihnen für das Login zwei Eingabefelder zur Verfügung, in die Sie Ihre persönlichen Kennungsdaten, bestehend aus Benutzername und Passwort, eintragen können.

Tragen Sie bitte beides in die entsprechenden Felder ein. Achten Sie auf die exakte Eingabe des Passworts (Groß-/Kleinschreibung!). Bestätigen Sie die Angaben durch Betätigung der Enter-Taste oder durch einfachen Klick auf den Button "Login".

Beim ersten Login werden Sie vom System aufgefordert, das Ihnen vorläufig mitgeteilte Passwort in ein persönliches Kennwort abzuändern. Anschließend werden Sie automatisch zur Rechercheoberfläche weitergeleitet.


Nutzen Sie bitte die „Passwort-Vergessen-Funktion“ im Login-Bereich auf unserer Startseite.

Halten Sie zur Verifizierung bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Benutzernamen bereit. Diese Daten werden im weiteren Dialog abgefragt.

Sollten Ihnen diese Daten nicht vorliegen, stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 0681 5866-4444 oder technik@juris.de zur Verfügung.

Informationen zu Produkten finden Sie auf unserer Internetseite unter: www.juris.de/produkte

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Produkten unter der Rufnummer

0681 5866 4466 oder vertrieb@juris.de

Ihre juris Rechnung erhalten Sie bei monatlicher Zahlweise Anfang des Monats per E-Mail. Alternativ steht Ihnen je nach Abonnement jährliche, halbjährliche oder quartalsweise Zahlung zur Verfügung.

Im Verlauf des Bestellvorgangs können Sie auswählen, ob Sie per Rechnung oder per Bankeinzug bezahlen möchten.

Zahlungsempfänger:

Deutsche Bank AG
BLZ: 590 700 70
Kto: 370 007 00
IBAN: DE23 5907 0070 0037 0007 00
BIC: DEUTDEDB595

Sparkasse Saarbrücken
BLZ: 590 501 01
Kto: 702 555
IBAN: DE29 5905 0101 0000 7025 55
BIC: SAKSDE55

Hinweis:

Geben Sie bitte als Verwendungszweck Ihre Kundennummer/Debitorennummer, die Rechnungsnummer und das Rechnungsdatum an.

Bezahlung per Bankeinzug:

Wenn Sie nachträglich "Bankeinzug" wählen möchten, so teilen Sie uns dies bitte schriftlich an faktura@juris.de mit. Ihre Einzugsermächtigung ist selbstverständlich jederzeit widerrufbar.

Mit der Erteilung einer Einzugsermächtigung profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • kein Aufwand durch Überweisungen
  • keine Überwachung von Zahlungsterminen
  • keine Überweisungskosten

Jetzt SEPA-Formular herunterladen

Bitte loggen Sie sich in Ihren juris Account ein.

Unter „Profil“ am rechten oberen Bildschirmrand gelangen Sie zu Ihren Persönlichen Daten. Sie haben die Möglichkeit, Namen, Mailadresse, Telefonnummer und Faxnummer zu ändern. Bitte bestätigen Sie die Änderungen mit „Alle Angaben speichern“. Änderungswünsche zu Ihrer Anschrift senden Sie uns bitte schriftlich an faktura@juris.de.

Wir legen großen Wert auf Datenschutz. In unseren Datenschutzbestimmungen haben wir alle Informationen umfassend für Sie zusammengestellt.

Bitte senden Sie uns Ihre Kündigung unter Angabe Ihrer Kundennummer/Debitorennummer oder Vertragsnummer schriftlich an:

faktura@juris.de

oder

juris GmbH
Am Römerkastell 11, 66121 Saarbrücken
Postfach 101564, 66015 Saarbrücken
Fax: 0681 5866-239

Die Kündigungsfrist entnehmen Sie bitte unseren AGB .

Nach dem Login gelangen Sie unter "Profil" am rechten oberen Bildschirmrand zu Ihrer Kontoanzeige.

Die Suche in juris kann auf eines oder mehrere Ihrer abonnierten Produkte beschränkt werden. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, eine evtl. zur Verfügung stehende Plus-Option bequem zu- oder abzuschalten.

Die Auswahlmöglichkeit hängt davon ab, welche Produkte Sie bei juris abonniert haben.

Selbstverständlich richten wir gerne einen Werbestopp für Sie ein. Senden Sie uns hierzu eine Nachricht mit Ihren Adressdaten an kundenservice@juris.de oder einen unserer weiteren Kontaktkanäle . Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie einen generellen Werbestopp wünschen oder ob Ihr Werbestopp auf E-Mail, Brief oder Telefon beschränkt werden soll.

Gerne beraten wir Sie zu Ihrem juris Gratistest persönlich unter der Rufnummer 0681 5866 4466 oder vertrieb@juris.de.

Der juris Gratistest ist auf vier Wochen begrenzt und wird nach Ablauf der vier Wochen automatisch eingestellt, d.h. Sie müssen nicht kündigen.

Die verfügbaren Testmöglichkeiten finden Sie auf unserer Produktübersicht .

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Sie auf unserer Internetseite unter AGB .

Ein Webinar ist eine Online-Schulung, an der Sie bequem und zeitsparend vom Schreibtisch aus teilnehmen können. In unserem virtuellen Seminarraum sehen Sie den Bildschirm des Referenten und verfolgen seine Präsentation in Echtzeit direkt in der Recherche. Die Teilnahme an unseren Webinaren ist kostenfrei und anonym. Fragen werden per Chat gestellt und vom Referenten direkt beantwortet.

Zu unseren aktuellen juris Webinaren können Sie sich hier gratis anmelden.

Ihre Verbindung ww.juris.de wird über eine gesicherte und zertifizierte http-über SSL(https)-Verbindung hergestellt. Vertrauliche Daten, wie Ihre Zugangsdaten oder Ihre getätigten Recherchen, werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Unsere Rechenzentren sind durch modernste Sicherheitsmaßnahmen geschützt, stehen in Deutschland und werden von der juris GmbH betrieben.

Unsere aktuelle Kurzanleitung zum juris Portal steht Ihnen hier zum kostenfreien Download bereit.

Mit dem Programm juris Autologon wird Ihnen ein juris Tool zur Verfügung gestellt, mit dem Sie sich nach einmaliger Eingabe von Kennung und Passwort automatisch zur Recherche anmelden können. Die aktuelle Version des juris Autologon, sowie eine umfangreiche Installationsanleitung finden Sie in unserem Downloadbereich .

Wenn Sie sich für die eRechnung interessieren, so schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an faktura@juris.de.

Bitte übersenden Sie uns mit Ihrer Email folgende Informationen:

1. Beleg- bzw. Rechnungsnummer und

2. Kunden- bzw. Debitorennummer.

Alle Rechnungen rückwirkend bis zum Rechnungsdatum 01.01.2016 können genutzt werden. Die benötigten Angaben stehen rechts oben auf dem Rechnungsbeleg.

Die juris eRechnung enthält alle gesetzlich erforderlichen Informationen und ist gleichwertig zur Papierform. Zudem besitzen unsere eRechnungen eine Signatur.

Die juris eRechnung wird standardmäßig im PDF/A-Format versendet.

Dieses Format unterstützt die DIN ISO 19005-1:2005 und damit die allgemein akzeptierte Norm, die die langfristige identische Reproduzierbarkeit von PDFs gewährleistet.

Die Gültigkeit des Dateiformats wird für Archivierungszeiträume von bis zu 100 Jahren garantiert.

Gemäß § 3 Abs. 1 S. 1 i.V.m. § 11 Abs. 3 der Verordnung über die elektronische Rechnungsstellung im öffentlichen Auftragswesen des Bundes (ERechV) versenden wir bei öffentlichen Aufträgen die Rechnung als Standard XRechnung.

Bei einer elektronischen Rechnung im Standard XRechnung handelt es sich demnach um eine Rechnung in einem strukturierten einheitlichen XML-Datensatz. Die Grundlage für die Anforderungen ist die europäische Norm EN-16931.

juris versendet zur Zeit im PDF/A-Format, da dieses Format gemäß DIN ISO 19005-1:2005 auf breiter Ebene als Standard anerkannt ist.

Bei öffentlichen Aufträgen versenden wir als Standard XRechnung gemäß EN-16931 in einem strukturierten einheitlichen XML-Datensatz.

Die Absenderadresse der juris eRechnung lautet: noreply@rechnung.juris.de

KD 12345 RG 12345 BD 12345 - Ihre elektronische Rechnung der juris GmbH

KD steht für Kundennummer
RG für Rechnungsnummer
BD für das Belegdatum

Dadurch haben Sie später jederzeit die Möglichkeit Ihre Rechnungen nach Kundennummer zu sortieren.

Wir haben unsere internen Prozesse und Systeme so angepasst, dass ein Versand in Papierformat nicht mehr möglich ist.

Durch eine Vielzahl von Mechanismen und standardisierten Verfahrensweisen erfüllt juris die gesetzlichen Vorgaben zum Herkunftsnachweis, zur Unversehrtheit und Lesbarkeit der eRechnung.
Unter anderem nutzen wir folgende Verfahren:

  • Versand als PDF/A nach DIN ISO 19005-1:2005
  • Versand als XML nach EN-16931
  • Zertifizierter E-Mail Provider
  • DKIM-Verfahrenzur Signatur
  • Höchste Prozessgüte durch Inhouse-Prozesse bei der Rechnungserstellung
  • Alle erforderlichen Pflichtangaben einer Rechnung sind sebstverständlich auch in der eRechnung abgebildet.

juris nutzt für den Rechnungsversand einen authentifizierten und registrieren E-Mail Serviceprovider, der für den Versand bestmögliche Sicherheitstechnologien anbietet.

Zusätzlich nutzt juris für den Versand der juris eRechnung das standardisierte DKIM-Verfahren.

DKIM steht für "Domain Keys Identified Mail". Es fügt den E-Mails eine einzigartige Signatur hinzu, die die Authentizität der versendeten E-Mails und die Integrität der Rechnungen garantiert.

Über besondere Verschlüsselungsverfahren wird überprüft, ob die Signatur korrekt ist. Ziel dieses Verfahres ist, Spammern und Phishern ihre kriminellen Vorhaben zu erschweren.

Dies ist zur Zeit noch nicht möglich.

juris arbeitet aber daran, in juris.de einen Kundenbereich einzurichten, in dem es zukünftig möglich sein wird, die eRechnung auch direkt herunterzuladen bzw. zu bearbeiten.

Haben Sie evtl. die Bildschirmansicht auf über 100 % gestellt?

Halten Sie auf Ihrer Tastatur STRG gedrückt und drehen Sie an Ihrem Mausrad nach unten bis auf 100 % – die Rechercheoberfläche sollte nun korrekt angezeigt werden. Sollten weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an: kundenservice@juris.de

Die Suche verfeinern Sie, indem Sie entweder einen weiteren Suchbegriff in die Suchzeile eintragen und dann die ENTER-Taste drücken oder die Lupe klicken bzw. den Suchbegriff aus der Suchzeile löschen (einfach aus der Suchzeile entfernen). Die Suche können Sie komplett löschen, indem Sie auf das Kreuz am Ende der Suchzeile klicken. Möchte Sie die komplette Recherche zurücksetzen, so klicken Sie in der Bereichsauswahl auf juris Recherche.

Klicken Sie hierzu einfach auf das Briefumschlag-Symbol im geöffneten Dokument und vervollständigen Sie die notwendigen Eingabefelder. Klicken Sie abschließend auf den Button Absenden.

Bitte markieren Sie einen Textbereich mit Ihrer Maus. Nach Loslassen der Maustaste erscheint ein Plussymbol, auf das Sie klicken.

Aus dem sich öffnenden Fenster können Sie den Text zusammen mit dem Zitiervorschlag herauskopieren.

Gehen Sie über die Funktionsleiste oben rechts zum Profil und wechseln dort auf Erweiterte Einstellungen.

Treffen Sie hier Ihre Auswahl.

Gehen Sie über die Funktionsleiste oben rechts zum Profil und wechseln dort auf Interessenprofil.

Treffen Sie hier Ihre Auswahl. Öffnen Sie die Untergliederungen durch Klick auf den entsprechenden Pfeil.

Die dauerhafte Filterung erreichen Sie über die Einstellungen in Ihrem Interessenprofil, siehe Wie kann ich meine Interessensgebiete für den Bereich Neues ändern?

Um sitzungsbezogen die Neuigkeiten auf einen bestimmten Dokumenttyp einzuschränken, klicken Sie auf das Filtersymbol und treffen Sie Ihre Auswahl.

Die Filter werden angezeigt, sobald Sie eine Recherche durchgeführt oder eine spezielle Kategorie ausgewählt haben.

Setzen Sie die Recherche komplett zurück, indem Sie auf juris Recherche in der Hauptnavigationsleiste klicken.

Der Button Startseite ist entfallen.

Setzen Sie die Recherche komplett zurück, indem Sie auf juris Recherche in der Hauptnavigationsleiste klicken.

Alle Suchkriterien und Filter und die Auswahl einer Kategorie werden zurückgesetzt.

Die Druckliste dient quasi als Sammelkörbchen dazu, während einer Recherchesitzung Dokumente jeglicher Kategorie für einen späteren gemeinsamen Ausdruck zu merken.

Die Druckliste befindet sich oben rechts in Ihrer Funktionsleiste.

Sie sehen auf einen Blick, ob sich Dokumente in der Druckliste befinden.

Weitere Informationen finden Sie im

Eine erzeugte Trefferliste kann in Abhängigkeit der gewählten Anzahl von Dokumenten je Seite über das Druckersymbol ausgedruckt werden. Dabei lässt sich im folgenden Druckdialog wählen, ob die Liste an sich oder die vollständigen Dokumente gedruckt werden sollen.

Nutzer, die sich über einen Einwahllink in die juris Recherche (ohne Benutzernamen und Passwort) einloggen, haben zunächst keinen Zugriff auf die Persönlichen Funktionen.

Damit auch diese Nutzer alle Funktionen, wie z. B. Abonnieren von Informationsdiensten, Anlegen von Favoriten/Suchprofilen, Anlage von Akten und Notizen nutzen können, ist es nach Klick auf den zentralen Einwahllink notwendig, sich einmalig zu registrieren und sich danach mit seinen persönlichen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) einzuloggen.

Klicken Sie nach Aufruf der juris Recherche über Ihren Einwahllink in der Funktionsleiste auf Anmelden/Registrieren und danach auf Direkt zum Anmelden/Registrieren.

Weitere Informationen finden Sie im Online-Hilfethema Registrieren und Anmelden.

Das AnwaltZertifikatOnline ist ein Fortbildungsangebot für Fachanwälte und interessierte Rechtsanwälte. Es handelt sich um eine reine Online-Publikation. Alle 14 Tage erhalten Sie eine E-Mail mit Aufsätzen und Entscheidungsanmerkungen zu Ihrem Rechtsgebiet. Nach jeder Prüfung erhalten Sie eine Bescheinigung der DAA. Am Ende des Quartals können Sie Ihr Wissen online abprüfen. Nach vier erfolgreich absolvierten Quartalsprüfungen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat der DAA zum Nachweis ihrer Pflichtfortbildung (§ 15 Abs. 4 FAO) sowie zur Anerkennung im Rahmen der DAV-Fortbildungsbescheinigung.

Das AnwaltZertifikatOnline wird für neun Rechtsgebiete angeboten: Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, IT-Recht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht und Verkehrsrecht.

Mehr erfahren über die verfügbaren Rechtsgebiete .

Der Preis für das AnwaltZertifikatOnline beträgt je Rechtsgebiet 8 Euro pro Monat bzw. 6 Euro für DAV-Mitglieder. Als Nutzer vonjuris DAV erhalten Sie das AnwaltZertifikatOnline für ein Rechtsgebiet kostenlos!
Darin enthalten ist der 14-tägliche Newsdienst mit je 2-3 Aufsätzen und 3 Entscheidungsanmerkungen, der Zugriff auf juris.de zum Abruf aller bisher erschienen Aufsätze im gewählten Rechtsgebiet, der dort zitierten Entscheidungen und Normen sowie die Prüfungsgebühr.
Alle AnwaltZertifikate können 4 Wochen kostenlos und unverbindlich getestet werden.

Mehr erfahren über die verfügbaren Rechtsgebiete

Immer zum Ende des Quartals wird eine neue Online-Prüfung angeboten, die auf die vorherigen Inhalte des Newsdienstes abgestimmt ist.

Wenn Sie Interesse haben, regelmäßig als Autor für das AnwaltZertifikatOnline tätig zu werden, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular .

Sie können das Prüfungsportal über diesen Link aufrufen.

Die Quartalsprüfungen bestehen aus 6-8 Multiple-Choice-Fragen. Bei jeder Frage gibt es 2-4 Antwortmöglichkeiten.

Prüfungsbeispiel

juris Lex kann direkt über Amazon bestellt werden. Eine Bestellung von juris Lex direkt über juris.de ist nicht möglich. Sofern die Buchhandlung selbst die Sammlung bei Amazon bestellt, kann diese auch direkt über die Buchhandlung bestellt werden.

juris Lex-Werke werden nach Ihrer Bestellung für Sie gedruckt (Print on demand), Ihre Sammlung ist somit immer aktuell.

Einen festen Rhythmus zur Aktualisierung gibt es bei juris Lex nicht. Wir bieten Ihnen den Service, dass Ihre Sammlung aktuell ist. Auslöser für eine neue Gesetzessammlung ist somit, dass der Gesetzgeber ein neues Gesetz erlassen hat oder ein Gesetz geändert hat, welches in Ihrer Sammlung enthalten oder für Ihre Sammlung relevant ist.

Feste Erscheinungstermine gibt es somit nicht. Wir liefern Ihnen die aktuellste Sammlung immer dann, wenn sie benötigt wird, bei einer Gesetzesänderung.

Scannen Sie hierzu den QR-Code auf Ihrer Sammlung mit einer entsprechenden App aus dem App-Store Ihres Smartphone- oder Tablet-Herstellers. Sie werden sofort auf unseren Aktualitätscheck geleitet und können dort den Stand der Gesetzessammlung prüfen.

Sollten Sie über kein Smartphone mit einer solchen App verfügen, geben Sie einfach die in Ihrem Buch enthaltene URL unterhalb des QR-Codes in Ihren Browser ein oder klicken Sie im eBook auf den Link unter dem QR-Code. Schon gelangen Sie auf unseren Aktualitätscheck.

Für das klassische Buch können Sie bei Amazon direkt die neueste Ausgabe erwerben. Gleichzeitig haben Sie auch die Möglichkeit, Ihr Buch über den Aktualisierungsservice zu aktualisieren. Wann immer eine neue Sammlung erscheint, werden Sie von uns per E-Mail benachrichtigt oder wir senden Ihnen die neueste Sammlung direkt auf Ihren Kindle. Hierzu müssen Sie sich nur für unseren Aktualisierungsservice registrieren. Im ersten Jahr nach Erscheinen der Sammlung erhalten Sie die Aktualisierung kostenlos.

Beim Scannen des QR-Codes werden Sie auf unseren Aktualitätscheck weitergeleitet. Dort sehen Sie, ob Ihre Sammlung noch aktuell ist.

Dies sieht beispielsweise so aus:

Aktualisierung Lex

Im ersten Jahr nach Erscheinen der Sammlung kostet die Aktualisierung nichts. Danach können Sie eine neue Gesetzessammlung kostenpflichtig erwerben und erhalten erneut die kostenlose Aktualisierung. Eine Möglichkeit, nur den Aktualisierungsservice zu erwerben, besteht nicht.

Auf www.gesetze-im-internet.de erhalten Sie einzelne Gesetze kostenlos. juris Lex bietet Ihnen hingegen zu einem bestimmten Thema (etwa das Strafrecht im Saarland) alle relevanten Gesetze in einer Sammlung. Sie müssten – um ein vergleichbares Produkt zu haben – somit alle einzelnen Gesetze in Ihren E-Book-Reader übernehmen, was sehr umständlich wäre.

Darüber hinaus müssen Sie sich in diesem Fall auch selbst darum kümmern, ob es Gesetzesänderungen gibt. Mit unserem Aktualisierungsservice informieren wir Sie, wenn es neue Gesetze gibt.

Derzeit nicht. Es handelt sich um unabhängige Angebote.

Sollten Sie technische Probleme mit Ihrem Kindle-Reader haben, können Sie sich direkt an Amazon wenden.

Bei Problemen, die die Gesetzessammlung und/oder den Aktualisierungsservice betreffen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an jurislex@juris.de.

Die Gesetzessammlung können Sie auf die gleiche Art wie jedes andere eBook von Ihrem Kindle löschen.

Die entsprechende Anleitung zu Ihrem Kindle finden Sie hier .

Zu jedem Buch oder eBook erhalten Sie für die Dauer eines Jahres den Aktualisierungsservice gratis dazu. Es handelt sich hierbei weder um ein Abo noch um einen Festbezug. Wenn Sie sich für den Aktualisierungsservice registrieren, erhalten Sie für ein Jahr nach Erscheinen des Buches oder eBooks kostenlose Updates. Nach diesem Jahr müssen Sie nichts tun. Der Service endet automatisch. Sie können natürlich auch weiterhin den Aktualitätscheck für Ihre Sammlung aufrufen.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Wir helfen Ihnen gerne.

Mo-Fr08-18 Uhr
Telefon0681 - 5866 4422
E-Mailkundenservice@juris.de

zum Kontaktformular