Libra

Libra ist da.

Mit unserem neuen Nachrichtenangebot, welches die juris Nachrichten langfristig ablösen wird, erhalten Sie ab jetzt die wichtigsten News, Analysen und Expertenmeinungen rund um Rechtspolitik, Rechtspflege und den professionellen Rechtsalltag in die Inbox. Recherchiert, aufbereitet und für Sie zusammengestellt von unserer Redaktion in Berlin. Abonnieren Sie den Libra-Newsletter kostenlos hier:

www.libra-rechtsbriefing.de

juris Nachrichten

Gericht/Institution:Rat der EU
Erscheinungsdatum:21.12.2021
Quelle:juris Logo

EU-Gerichtshof: Neun Richterinnen und Richter beim Gericht ernannt

 

Die Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten haben heute neun Richterinnen und Richter beim Gericht ernannt.

• Herr Lauri Madise und Herr Iko Nõmm (Estland), Frau Anna Marcoulli und Herr Savvas S. Papasavvas (Zypern) und Frau Tuula Pynnä und Herr Heikki Kanninen (Finnland) wurden für die Amtszeit vom 1. September 2022 bis zum 31. August 2028 zum Richter/ zur Richterin des Gerichts wiederernannt. Diese Ernennungen erfolgen im Zuge der teilweisen Neubesetzung des Gerichts, die 2022 erfolgt und 26 Richterstellen betrifft.

• Herr Damjan Kukovec (Slowenien) wurde für den Zeitraum ab dem Tag des Inkrafttretens des Ernennungsbeschlusses bis zum 31. August 2025 zum Richter am Gericht ernannt. Diese Ernennung erfolgte im Rahmen der dritten Phase der Reform des Gerichts, die die Ernennung von neun zusätzlichen Richterinnen und Richtern am Gericht ab dem 1. September 2019 umfasst, von denen fünf mit einer Amtszeit bis zum 31. August 2025 ernannt wurden.

• Herr Ioannis Dimitrakopoulos (Griechenland) wurde für einen Zeitraum ab dem Tag des Inkrafttretens des Ernennungsbeschlusses bis zum 31. August 2022 zum Richter des Gerichts ernannt. Frau Suzanne Kingston (Irland) wurde für einen Zeitraum ab dem Tag des Inkrafttretens des Ernennungsbeschlusses bis zum 31. August 2025 zur Richterin des Gerichts ernannt. Diese Ernennungen erfolgen im Anschluss an die Ernennung von Herrn Dimitrios Gratsias (Griechenland) zum Richter des Gerichts und Herrn Anthony Collins (Irland) zum Generalanwalt des Gerichtshofs ab dem 7. Oktober 2021. Es oblag somit jedem dieser beiden Länder, eine Bewerberin oder einen Bewerber für das frei gewordene Amt eines Richters des Gerichts für die verbleibende Amtszeit vorzuschlagen.

Quelle: Pressemitteilung des Rates der EU v. 21.12.2021


Immer auf dem aktuellen Rechtsstand sein!

IHRE VORTEILE:

  • Unverzichtbare Literatur, Rechtsprechung und Vorschriften
  • Alle Rechtsinformationen sind untereinander intelligent vernetzt
  • Deutliche Zeitersparnis dank der juris Wissensmanagement-Technologie
  • Online-First-Konzept

Testen Sie das juris Portal 30 Tage kostenfrei!

Produkt auswählen

Sie benötigen Unterstützung?
Mit unserem kostenlosen Online-Beratungstool finden Sie das passende Produkt!