juris Nachrichten

  • Die wichtigsten Entscheidungen
  • Gesetzesentwicklungen und -vorhaben
  • Tagesaktuelle Auswahl der juris Redaktion

Die juris Nachrichten App jetzt gratis herunterladen

Login
Gericht/Institution:BRAK
Erscheinungsdatum:23.04.2020
Quelle:juris Logo

BRAK-Mitteilungen und BRAK-Magazin in Kürze ausschließlich digital

 

Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) hat darüber informiert, dass BRAK-Mitteilungen und BRAK-Magazin ab dem zweiten Halbjahr 2020 ausschließlich digital erscheinen werden.

Gedruckte Ausgaben werde es dann nicht mehr geben. Stattdessen könnten die Zeitschriften in einer digitalen Version bequem vom PC oder mobilen Endgerät aus gelesen werden, die Links dazu erhielten Leserinnen und Leser über ihr besonderes elektronisches Anwaltspostfach bzw. per E-Mail. Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Hefte zusätzlich in einer App angeboten. Beides werde deutlich komfortabler nutzbar sein als die bereits jetzt zur Verfügung stehenden PDF-Ausgaben sämtlicher Hefte.

Zu diesem großen Schritt hat sich die BRAK im 51. Jahrgang des Erscheinens ihrer Zeitschriften aus verschiedenen Gründen entschieden. Digitale Zeitschriften seien zeitgemäß, sie seien bequemer zu lesen und könnten überall hin mitgenommen werden; dazu böten sie vielfältigere Recherchemöglichkeiten und könnten schneller und damit auch aktueller produziert werden. Mit der Umstellung entspreche die BRAK auch dem Wunsch vieler Leserinnen und Leser. Der Verzicht auf Papier und postalische Auslieferung sei unter Umweltschutzgesichtspunkten ein Gewinn und führe zudem zu einer deutlichen Reduktion der Herstellungs- und Vertriebskosten.

Die Umstellung erfolge zum zweiten Halbjahr 2020. Ab dem Heft 4/2020 werde es also die BRAK-Mitteilungen und das BRAK-Magazin komplett digital geben.

juris-Redaktion
Quelle: BRAK, Nachrichten aus Berlin Nr. 6/2020 v. 22.04.2020



Zur Nachrichten-Übersichtsseite