Gabriele Cirener, Henning Radtke, Ruth Rissing-van Saan, Prof. Dr. Thomas Rönnau, Wilhelm Schluckebier Leipziger Kommentar Strafgesetzbuch

De Gruyter

Der Leipziger Kommentar setzt auch in der nunmehr 13. Auflage die Maßstäbe für die Wissenschaft zum materiellen Strafrecht. In 20 Bänden beleuchtet das hochkarätige Autorenteam das Strafgesetzbuch sowie das Völkerstrafgesetzbuch in allen Facetten und mit bemerkenswerter Tiefe.

Der Großkommentar gibt den gegenwärtigen Erkenntnisstand in Rechtsprechung und Literatur vollständig wieder und zeigt Wege für die Lösung auch stark umstrittener rechtlicher Fragen auf. So bietet er Hilfe zur Lösung selbst entlegener Probleme, die andere Werke kaum berücksichtigen.

Auf der Suche nach umfassender Information und wegweisenden Kommentierungen wird man hier fündig.; keine Frage bleibt unbeantwortet: Von der Entstehungsgeschichte über Reformfragen bis hin zu rechtsvergleichenden Darstellungen sowie unter Einschluss verwandter Rechtsgebiete wie der Kriminologie und des Völkerstrafrechts findet der Anwender eine erschöpfende Darstellung und wissenschaftliche Aufarbeitung der gesamten Materie.


Herausgeber

Gabriele Cirener Bundesgerichtshof, Karlsruhe
Henning Radtke Bundesverfassungsgericht Karlsruhe
Ruth Rissing-van Saan Bundesgerichtshof, Karlsruhe
Prof. Dr. Thomas Rönnau Bucerius Law School - Hochschule für Rechtswissenschaften, Hamburg
Wilhelm Schluckebier Bundesverfassungsgericht Karlsruhe

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Strafverteidigung premium

Ihnen stehen mit dem „Löwe / Rosenberg StPO“ und dem „Leipziger Kommentar StGB“ zwei Klassiker zur Verfügung.

Weitere Produktinformationen