Prof. Dr. Friedrich E. Schnapp, Dr. Ruth Düring Handbuch des sozialrechtlichen Schiedsverfahrens

Erich Schmidt Verlag

Die sozialrechtlichen Schiedsverfahren dienen der außergerichtlichen Befriedung kollektivvertraglicher Streitigkeiten auf Landes- und Bundesverbandsebene. Wenn die Verantwortlichen, die vorrangig mit der Sicherstellung der medizinischen und pflegerischen Versorgung betraut sind, keine Einigung über den Inhalt eines gesetzlich zwingend vorgeschriebenen Kollektivvertrages erzielen können, soll dies keine negativen Auswirkungen auf die Versorgung der Leistungsberechtigten haben.

Das Handbuch bietet Ihnen in seiner wesentlich überarbeiteten und erweiterten Neuauflage einen schnellen, umfassenden und aktuellen Überblick über die Schiedsstellen und -verfahren in den Bereichen des Krankenversicherungsrechts, des Rechts der sozialen Pflegeversicherung, des Rechts der Kinder- und Jugendhilfe, im Krankenhausrecht und im Sozialhilferecht. Dargestellt und erläutert werden

  • die Organisation, die Kompetenzen und die Rechtsnatur der verschiedenen Schiedsstellen,
  • die Rechtsstellung ihrer Mitglieder, der Verfahrensgang sowie die Gegenstände des Schiedsverfahrens,
  • die Entscheidungen der Schiedsstellen,
  • der gerichtliche Rechtsschutz sowie
  • die aufsichtsbehördlichen Einwirkungsmöglichkeiten.

Mit viel Sachverstand beleuchten die Autorinnen und Autoren die Rechtslage unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung und Literatur. Dazu bietet Ihnen das Handbuch

  • eine Fülle praxisorientierter und alltagstauglicher Handreichungen und zahlreiche Hilfestellungen,
  • Beispiele von Schiedssprüchen und Muster für Geschäftsordnungen sowie Rechtsquellennachweise.

Herausgeber

Prof. Dr. Friedrich E. Schnapp ehem. Geschäftsführender Direktor des Instituts für Sozialrecht der Ruhr-Universität Bochum
Dr. Ruth Düring Richterin am Bundessozialgericht

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X