juris PraxisKommentar BGB Band 4 - Familienrecht

Der juris PraxisKommentar BGB Band 4 Familienrecht umfasst in der 9. Auflage das komplette Familienrecht sowie zahlreiche familienrechtlich relevante Gesetze wie das Gewaltschutzgesetz, das Versorgungsausgleichsgesetz, das Gesetz über die Vergütung von Vormündern und Betreuern sowie das Lebenspartnerschaftsgesetz.

Abgerundet wird das Werk durch kosten-, sozial- und steuerrechtliche Hinweise für die Praxis sowie durch die juris Berechnungsprogramme, mit denen sich Berechnungen zu vielfältigen Themengebieten durchführen lassen.

Auf einem derart bewegten Rechtsgebiet wie dem Familienrecht arbeiten unsere Autorinnen und Autoren pro Jahr mehrere hundert Aktualisierungshinweise in den Online-Kommentar ein. So bleiben Sie optimal auf dem Laufenden, was wichtige neue Entscheidungen, Gesetzesänderungen und Meinungen in der Literatur angeht.

Die 9. Auflage berücksichtigt insbesondere gesetzliche Neuregelungen in den Bereichen:

  • Gesetz zur Änderung der materiellen Zulässigkeitsvoraussetzungen von ärztlichen Zwangsmaßnahmen und zur Stärkung des Selbstbestimmungsrechts von Betreuten vom 17. Juli 2017 (BGBl I 2017, 2426)
  • Gesetz zur Regelung des Rechts auf Kenntnis der Abstammung bei heterologer Verwendung von Samen vom 17. Juli 2017 (BGBl I 2017, 2513)
  • Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen vom 17. Juli 2017 (BGBl I 2017, 2429)
  • Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht vom 20. Juli 2017 (BGBl I 2017, 2780)
  • Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts vom 20. Juli 2017 (BGBl I 2017, 2787)
  • Gesetz zur Förderung der Freizügigkeit von EU-Bürgerinnen und -Bürgern sowie zur Neuregelung verschiedener Aspekte des Internationalen Adoptionsrechts vom 31. Januar 2019 (BGBl I 2019, 54)
  • Gesetz zur Umsetzung des Gesetzes zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts v. 21. Dezember 2018 (BGBl I 2018, 2639)
  • Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung vom 22. Juni 2019 (BGBl I 2019, 866)

Die ständig aktualisierte Online-Ausgabe wird ergänzt durch unsere tagesaktuelle Online-Datenbank und das E-Book als Offline-Medium. Der juris PraxisKommentar ist damit ein rundum ideales Instrument für Ihre tägliche Arbeit.


Bandherausgeber
Dr. Wolfram Viefhues Weiterer aufsichtsführender Richter am Amtsgericht Oberhausen a.D.

Herausgeber
Prof. em. Dr. Maximilian Herberger Vormals Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Rechtstheorie und Rechtsinformatik, Institut für Rechtsinformatik, Universität des Saarlandes, Saarbrücken
Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. mult. Michael Martinek M.C.J. (New York)
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Universität des Saarlandes, Saarbrücken
Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, Institut für Europäisches Recht
Prof. em. Dr. Dr. h.c. Helmut Rüßmann Vormals Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Rechtsphilosophie, Universität des Saarlandes, Saarbrücken
Honorarprofessor der Eötvös Loránd Universität, Budapest
Richter am Saarländischen Oberlandesgericht a.D.
Prof. Dr. Stephan Weth Institut für Arbeits- und Sozialrecht , Universität des Saarlandes, Saarbrücken
Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Prozess- und Arbeitsrecht sowie Bürgerliches Recht, Universität des Saarlandes, Saarbrücken
Prof. Dr. Markus Würdinger Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht, Universität Passau



Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Familienrecht premium

Inklusive Verfahrensrecht in Familiensachen, Betreuungs- und Vormundschaftsrecht sowie Kindschafts-, Unterhalts-, Ehe- und Scheidungsrecht.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X