Bau- und Architektenrecht

AnwaltZertifikatOnline

Bau- und Architektenrecht

Seit dem 01.01.2018 ist das BGB-Bauvertragsrecht in Kraft. Damit enthält das BGB nunmehr neben den allgemeineren werkvertraglichen Vorschriften Regelungen, die den Besonderheiten eines Bauvertrages Rechnung tragen. Das private Bau- und Architektenrecht ist damit nicht mehr das "Stiefkind" des Gesetzgebers. Es handelt sich jedoch um neue gesetzliche Vorschriften, die erst Stück für Stück in der Praxis "ankommen" müssen und die naturgemäß eine Vielzahl durch die Rechtsprechung zu klärender Fragen mit sich bringen. Auch die Vorschriften zur Architektenvergütung (HOAI) stehen nach wegweisenden Entscheidungen des BGH und des EuGH in den vergangenen Jahren im Fokus der Rechtsprechung und erfordern einen gesetzgeberischen Reformprozess. Neben dem Bauvertrag müssen zudem auch noch die Vorschriften aus dem öffentlichen Recht wie Baugenehmigung, Abstandsflächen und Ähnliches beachtet werden. Die Fortbildung in allen diesen Bereichen ist somit sehr wichtig. Zudem sind für die Anerkennung als Fachanwalt in diesem Gebiet besondere Kenntnisse nachzuweisen in den Bereichen Bauvertragsrecht, Recht der Architekten und Ingenieure, Recht der öffentlichen Vergabe von Bauaufträgen, Grundzüge des öffentlichen Baurechts sowie Besonderheiten der Verfahrens- und Prozessführung. Erfolgreich kann hier nur sein, wer sich kontinuierlich und intensiv mit der Materie beschäftigt.

  • Inhalt: 2 Aufsätze und 3 Entscheidungsanmerkungen inklusive Online-Archiv und Prüfungsgebühr
  • Erscheinungsweise: vierzehntäglich
  • ISSN: 1868-0224

Das AnwaltZertifikatOnline liefert praxisorientierte schnelle Information nach einem vorgegebenen Schema, welches den Lektüreaufwand für den Anwalt minimiert und ihn immer auf dem aktuellen Stand hält.

Herausgeber Jarl-Hendrik Kues

Jarl-Hendrik Kues, LL.M. ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Vergaberecht und Partner bei Leinemann Partner Rechtsanwälte am Standort in Frankfurt am Main. Rechtsanwalt Kues berät und vertritt Mandanten in allen Fragen des privaten Baurechts mit Schwerpunkt im Hoch-, Ingenieur-, Gleis-, Tunnel- und Straßenbau. Im Vergaberecht liegt der Tätigkeitsschwerpunkt in der Begleitung von Bietern und Vergabestellen bei Vergabeverfahren. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit publiziert Rechtsanwalt Kues regelmäßig Beiträge in bau- und vergaberechtlichen Fachbüchern und -zeitschriften und ist ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „IBR“. Darüber hinaus ist er Referent baurechtlicher und vergaberechtlicher Vorträge und Seminare sowie als Redner auf Fachtagungen tätig.

Homepage: https://www.leinemann-partner.de/rechtsanwaelte-anwaltsprofile/jarl-hendrik-kues-ll-m

Herausgeber Dr. Bernd Siebert

Dr. Bernd Siebert ist seit 1990 schwerpunktmäßig und inzwischen fast ausschließlich im Bau- und Architektenrecht tätig, seit 2005 auch Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Er ist zugleich Herausgeber des juris Praxisreports Privates Baurecht und Mitautor des Handbuchs des privaten Baurechts.

Homepage: www.siebert-wendlandt.de/

*Bitte beachten Sie:
Alle Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangabenverordnung. Die Preise verstehen sich - soweit nicht anders angegeben - zuzüglich Mehrwertsteuer. Wenn Sie Fragen haben oder sich als Letztverbraucher für unsere Produkte interessieren, wenden Sie sich bitte an vertrieb@juris.de.