Prof. Dr. iur. Eckard Rehbinder, Prof. Dr. iur. Alexander Schink Grundzüge des Umweltrechts

Erich Schmidt Verlag

Weil sich das Umweltrecht auf nationaler und europäischer Ebene beständig fortentwickelt, liefert Ihnen die 5. Auflage jetzt den topaktuellen, umfassenden Überblick zum Stand 2018.

Das Werk stellt die einzelnen Teilgebiete des Umweltschutzrechts systematisch dar, inklusive der Aufbereitung verfassungsrechtlicher Hintergründe, europäischer und völkerrechtlicher Aspekte.

Wichtige neue Entwicklungen:

  • Bedeutungsgewinn des Verbandsklagerechts durch die Rechtsprechung des EuGH
  • Novellierung von UVPG und BauGB
  • EuGH-Rechtsprechung zum wasserrechtlichen Verschlechterungsverbot
  • Rechtsprechung zum Habitat- und Artenschutzrecht
  • Änderungen im Immissionsschutzrecht, Atom- und Strahlenschutzrecht

Erfahrenen Praktikern bietet die Neuauflage erneut viele konkrete Hilfestellungen und Lösungsvorschläge. Rechtsschutz im Umweltrecht ist ebenso erläutert wie Umweltschutz in Fachplanung und Bauplanungsrecht. Wer sich in das Rechtsgebiet einarbeiten möchte, erhält eine fundierte Einführung.


Herausgeber

Prof. Dr. iur. Eckard Rehbinder Frankfurt a. M.
Prof. Dr. iur. Alexander Schink Bonn

Enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Umweltrecht

Erschließen Sie eines der dynamischsten Rechtsgebiete mit wenigen Mausklicks.

Weitere Produktinformationen